Surftipps der Redaktion vom 20.2.2020:

Jeder Arbeitnehmer sollte seine Rechte kennen! Auf diesem Portal finden Sie Infos zu den verschiedenen Anliegen in Sachen Arbeitsrecht von A wie Abfindung bis Z wie Zeitarbeit. Hier können Sie Richtersprüche und Urteile, egal ob zum Mutterschutz, zum Tarifvertragsgesetz oder zum Kündigungsschutz, sowie Expertenartikel nachlesen. Sollte dabei das Juristendeutsch zu unverständlich sein, werden im Rechtslexikon Begriffe wie Abdingbarkeit, Effektivgarantieklausel oder Mankohaftung verständlich erklärt. Wenn Sie den fachlichen Rat eines Juristen brauchen, werden Sie im Verzeichnis der Anwälte für Arbeitsrecht fündig.

Wo bitte geht’s zur Uni? Der Hochschulkompass bietet erste Orientierung. Im Verzeichnis deutscher Hochschulen finden Sie Informationen zu allen staatlich anerkannten Hochschulen, zu deren grundständigen und weiterführenden Studien- und Promotionsmöglichkeiten sowie zu allen internationalen Kooperationsvereinbarungen. Wer schon genau weiß, wo er studieren möchte, kann auf den Informationsseiten der einzelnen Hochschulen gezielt nach Studienfächern oder Austauschprogrammen suchen sowie Studienbedingungen, Fristen und Vorlesungstermine oder die Adresse der Studienberatungsstelle einsehen. Zum Studium? – Hier entlang!

Geschichte wird von Millionen erlebt, aber nur von wenigen aufgeschrieben! So lautet der Slogan dieser Web-Seite. Wenn Sie auch zu denen gehören, die etwas Außergewöhnliches erlebt und darüber geschrieben haben, dann sind Sie auf diesem Portal genau richtig. Haben Sie den Mauerfall in Berlin hautnah mitbekommen? Waren Sie bei Lady Dianas Tod in Paris an der Unfallstelle? Oder standen Sie beim legendären Depeche Mode Konzert in Ostberlin im Publikum? Erzählen Sie anderen davon und lesen Sie selbst beeindruckende Berichte über den Aufstand der Nackten in der DDR, Elvis Presley als Soldat in Friedberg oder über die wilde Protestbewegung der 68er.

Nutzen Sie das Web als Wörterbuch und durchsuchen Sie Millionen von Sätzen, die von anderen Menschen im Internet übersetzt wurden! Mit diesem Übersetzungsportal können Sie zweisprachige Texte auf Englisch und Deutsch nach Wörtern und Ausdrücken durchforsten, um die Übersetzungsoptionen und deren Häufigkeit miteinander zu vergleichen. So finden Sie heraus, wie bestimmte Begriffe verwendet werden. Die wichtigste Quelle von Linguee ist das zweisprachige Web, insbesondere professionell übersetzte Web-Seiten von Firmen, Organisationen und Universitäten. So wissen Sie, in welchem Zusammenhang „a letter“ ein Brief oder ein Buchstabe ist!

Spielkinder kommen mit dieser Web-Seite voll auf ihre Kosten: Ob versierter Zocker oder gelangweilter Schreibtischhocker – genug Stoff für den Zeitvertreib gibt es hier allemal. Nach Kategorien geordnet kannst Du Klassiker wie Super Mario, Backgammon oder Neuheiten wie SpongeBob sofort online spielen. Durchlebe sämtliche Abenteuer des Steppenwolfs, gewinne beim Motorcross-Rennen oder werde Dart King! Wie wäre es mit einer Runde Trampolinspringen, Minigolf, Bowling oder Kuhmelken zwischendurch? Mit Action, Jump 'n' Run, unzähligen Denk- oder Kartenspielen und Games zum Downloaden hat die Langeweile hier kaum eine Chance!

Ein Auto mieten – und zwar so unkompliziert wie möglich? Wenn Sie sich für einen Ausflug an den See oder ins Autokino gerne privat ein Auto leihen möchten, schauen Sie doch einmal nach, welcher Ihrer Nachbarn seinen Wagen für Sie zur Verfügung stellen würde! Auf tamyca.de brauchen Sie nur eingeben, wo Sie wohnen und wann Sie mobil sein möchten – und schon können Sie den Besitzer Ihres Auto-Favoriten anfragen. Wenn Sie selbst ein Auto haben und damit ein paar Euros verdienen möchten, können Sie es selbstverständlich auch zum Vermieten anbieten, ohne sich Sorgen um Kratzer oder Dellen zu machen: Für den Zeitraum der Vermietung ist der Wagen vollkaskoversichert.

Wozu Öko-Kirschen und Bio-Äpfel aus Übersee einfliegen lassen, wenn die wahren Schätze vor der Haustür wachsen? Diese Initiative zeigt anhand einer interaktiven Karte, wo frei nutzbares Obst, Kräuter oder Nüsse zu finden sind. Ob Himbeere, Waldmeister, Mirabelle oder Esskastanie – alle hier eingetragenen Erzeugnisse können ohne schlechtes Gewissen geerntet werden. Eine ausführliche Wegbeschreibung lotst Sie auf den richtigen Pfad! Und wenn Sie selbst einen wilden Obstbaum an einer Landstraße oder in einem verlassenen Garten gesichtet haben, können Sie den Fund in der Karte eintragen und mit anderen „Mundräubern“ teilen.